Am 2. August 2014 packte der Chor den Zorn in Töne ein und fuhr auf Einladung des Kultursommers Mittelhessen nach Alsfeld. 

In einen zweistündigen Stadtspaziergang wurden die Sorgen und Nöte des schönen Städtchens an der A5 hinreichend und gebührend besungen, beklagt und belacht. An neun Stationen machten wir dafür halt. 

Die Basis war das Museum wo wir uns mit dem Bescherdechorlied einstimmten. Dann ging es weiter über den Marktplatz, das Märchenhaus, den  Klosterhof, das Geburtshaus Runte, den Grabbrunnen, die Sägezahnhäuser, vor der Gaststätte Gemütlichkeit, dem Schwälmer Brunnen/ Rathaus, und endete schließlich bei Rindswurst, Alfelder Schnaps und noch ein paar lustigen Liedern im Garten des Museums.

Herzlichen Dank an den mittelhessischen Kultursommer und die Karouszel Gebirgskulturen für die freundliche Einladung.

karousell gebirgskulturen

Pressestimmen:
Oberhessen-live
Oberhessische Zeitung