Und zwar ganz gewaltig!

alsfeld bischof

 

Zur Rödelheimer Musiknacht am 20. Mai um ca, ganz genau, also ungefähr exakt um 18:00. Dort ist der legendäre Frankfurter Beschwerdechor wieder zu Sange. Wir bringen dieses Jahr die einmalige Beschwerde-Radio-Show. Was das nun wieder bedeuten soll weiß zwar kein Mensch. Höchstens der Dirigent.Allerhöchstens. 

Aber Sie können es erhören und erlesen -wie letztes Jahr vor der Apotheke am Bahnhof Bahnhof Rödelheim. Das ist hinter dem Bahnhof und gegenüber vom nigelnagelneuen REWE*

*(Der REWE hat uns für das REWE nichts bezahlt. Aber der Chor ist total korrumpierbar. Kommt nur auf die siebenstellige Summe an.)

 

20.000 Zuhörer! Welcher Chor kann schon bei einem Auftritt mit einem solchen Anklang rechnen? Klar: Der legendäre Frankfurter Beschwerdechor! Überall beliebt, wenn es um Beschwerden und Klangqualität - in diesem Falle auch Lautstärke - geht.

Am 17.September 2016 war es soweit. Überall in der Bundesrepublik zogen Demonstrationen gegen CETA und TTIP durch die großen Städte. In Frankfurt hatten sich Zehntausende zusammengefunden, zogen durch die Stadt am Mainufer entlang, da plötzlich, ein Berufsschulgebäude gibt den Blick zum Frankensteiner -Platz frei: Schmetternder Gesang erklingt, der Frankfurter Beschwerdechor in seiner ganzen Pracht und Schönheit.

 

Ceta und Mordio

(Freundicherweise von der Flickr-Seite der TTIP-Veranstalter geklaut. Hier gibt es noch mehr: KLICK!)

 

Beifallsstürme tosen. Trotz Polizeihubschrauber, Traktoren im Protestmarsch, einer protestierenden Motorradgruppe, der Frankfurter Beschwerdechor gibt nicht auf und singt unverdrossen seine Beschwerden gegen TTIP in die Welt.   

Wenn Sie mal wieder den legendären Frankfurter Beschwerdechor hören wollen kommen Sie doch am 17. Juni in Lenaustraße. Wir singen und singen und essen Kuchen und singen und quatschen und singen. Und Sie singen mit und essen Kuchen und singen mit und quatschen und singen mit....

Basis 2016